Bogenschießen – Sommerturnier 2020

Am letzten Wochenende des Monats August ist es gute Tradition, dass die Bogensportler des SC Spremberg zu ihrem Sommerturnier einladen, so auch am Samstag, den 29. August.

Wenn auch Corona einiges nicht einfacher machte, es kamen Gäste aus Luckau, Fürstenwalde, Potsdam und Cottbus.

Was sie erwartete, waren optimale Bedingungen, ein frisch gemähter Rasen, ein bestens hergerichtetes Wettkampffeld, angenehme Temperaturen und auch die Sonne war dabei.

Je nach Alters- und Bogenklasse flogen die Pfeile zu Beginn auf die 50 oder 30 Meter entfernt stehenden Scheiben. In der nun folgenden Pause konnten sich die Schützen bei Steaks, Bratwürsten und Kuchen stärken. Trotz der Abstandregelungen war so manche Fachsimpelei zu beobachten.

In der Pause wurden die Scheiben umgesetzt, nun folgte die zweite Entfernung, 30 bzw 20 Meter, so, wie es die Wettkampfordnung des Deutschen Bogensportverbandes verlangt.

Die Spremberger Bogensportler waren dabei in den Bogenklassen mit und ohne Visier am Start.

Am Ende konnten sich alle Teilnehmer über tolle Ergebnisse und gewonnene Pokale freuen.